“Die Modul R 120 XL haben wir ausgewählt, weil sie durch ihr pures Design einerseits im Kontrast zur historischen Architektur des Showrooms in der Hamburger Speicherstadt steht, andererseits aber durch ihre Leichtigkeit und Transparenz besonders im Raum wirkt.” erklärt Dirk Haubrich von Scola Wohnkonzepte die Entscheidung für die abgependelten LED Leuchten von Nimbus mit ihrem stolzen Durchmesser von 65 Zentimetern. Im 700 Quadratmeter großen historischen, rot geklinkerten Loft lassen nun insgesamt 32 Nimbus-Leuchten die Mode von BRAX im rechten Licht erscheinen: “Wichtig war uns die optimale Farbwidergabe der LEDs, da der Showroom mit immer wechselnden Fashionkollektionen bestückt wird.”, führt Dirk Haubrich weiter aus. Das Design der eingesetzten Leuchten sollte daher wertig sein ohne sich aufzudrängen, denn die Mode sollte die erste Geige spielen. Gleichzeitig kamen dem Kunden der geringe Wartungsbedarf und der niedrige Energieverbrauch der LED-Leuchten entgegen. Nimbus erweist sich als passender Partner der Modemarke BRAX, die wie auch der Stuttgarter Leuchtenhersteller für modern umgesetzte substanzielle Werte steht.

Planung & Ausführung: Scola Wohnkonzepte, Andernach
Bauherr: Brax Leineweber GmbH & Co.KG
Realisierung: 2011
Aufgabenportfolio: - Beleuchtungsplanung
  - Amortisationsrechnung für den Einsatz von LED
  - Lieferung der Beleuchtung in LED
  - Koordination der Montage
eingesetzte Produkte: - LED Schienen Strahler Prolicht
  - LED Pendelleuchten Nimbus
  - dekorative LED Leuchten Moooi und Delta Light

eingesetzte Leuchten

   
Modul R 120 XL